Thomas Schütte, 12 Porträts<br>Ausstellung im Holzhausenschlösschen

Thomas Schütte, 12 Porträts
Ausstellung im Holzhausenschlösschen
Am Montag, 6. Februar 2017, 00.00 Uhr
Thomas Schütte | Porträt einer Lady | Foto: © Martin Url

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Thomas Schütte (geb. 1954) ist einer der bedeutendsten Bildhauer der Gegenwart. Die Bandbreite seines Werkes umfasst figürliche Skulpturen von größter körperlich sinnlicher Intensität bis hin zu phantastischen Architekturmodellen. Er spielt dabei virtuos mit zahlreichen Materialien wie Holz, Stein, Bronze, Aluminium, Stahl, Glas, Keramik und Textil. Parallel dazu hat Thomas Schütte ein umfangreiches Oeuvre an Aquarellen, Zeichnungen und Radierungen geschaffen, vielfach thematisch bestimmte Werkgruppen, wobei oft Bezüge zu seinem bildhauerischen Schaffen hergestellt werden. Die ausgestellte Werkgruppe repräsentiert 12 Porträts von Familienmitgliedern und Freunden von Thomas Schütte, die von herausragender Meisterschaft in verschiedensten druckgrafischen Techniken zeugen sowie von einer berührenden Nähe, Zuneigung und Intimität zwischen den dargestellten Personen und dem Künstler.