Helden – ein musikalischer Abend mit Texten junger Autoren der Bettinaschule über Goethes Helden Prometheus und Ganymed

Helden – ein musikalischer Abend mit Texten junger Autoren der Bettinaschule über Goethes Helden Prometheus und Ganymed
Am Freitag, 5. Mai 2017, 19.30 Uhr

Lesung mit Musik

Schülerinnen und Schüler des Leitungskurses Deutsch der Bettinaschule haben in einer von Thomas Klischke  (Autor, Schauspieler und Regisseur) angeleiteten Schreibwerkstatt ausgehend von Goethes Hymnen „Prometheus“ und „Ganymed“ eigene Texte verfasst. Ausgangspunkt für die Textproduktion waren die beiden mythologischen Figuren und die Frage nach der Aktualität ihrer Haltungen für heute 16-17-jährige Jugendliche.
Lehnen sie sich wie Prometheus gegen Autoritäten auf? Suchen sie ihren Weg jenseits gängiger Vorstellungen? Wollen sie verändern oder sehnen sie sich nach Harmonie und Liebe wie Ganymed? Diesen Fragen sind die Jugendlichen in ihren Texten nachgegangen.
Begleitet wurden Sie dabei von dem Cellisten Johannes Berger, der die Schülerinnen und Schüler mit den romantischen Vertonungen der Hymnen vertraut machte und Ihnen Möglichkeiten aufzeigte, den Emotionen ihrer eigenen Texte musikalischen Ausdruck zu verleihen.

Die ganz unterschiedlichen Textsorten und die darin enthaltenen Zugänge zum Thema „Helden“ werden am 5. Mai im Holzhausenschlösschen mit Musik präsentiert werden. Dabei kommen auch die Hymnen zu Gehör.
Um die Vielfältigkeit der Ergebnisse für das Publikum begreifbar zu machen und für einen abwechslungsreichen Abend zu sorgen, werden unterschiedliche Präsentationsformen gewählt. So werden Texte kombiniert und in Gruppen gesprochen, einzelne Texte vorgelesen, dazwischen werden Musikstücke dargeboten oder Texte durch musikalische Improvisationen begleitet.

Eintritt frei, begrenztes Platzangebot, keine Reservierungen möglich
Eine Veranstaltung der Bettinaschule in Kooperation mit der Frankfurter Bürgerstiftung