Kartenverkauf

Aktuelles

Die Durchführung unserer Veranstaltungen ist möglich, weil ein durchgängiges Hygienekonzept vorliegt. Um das Hygienekonzept zu gewährleisten, erklären sich alle Besucher mit dem Kauf der Karten und dem Eintritt ins Holzhausenschlösschen oder andere im Programmheft genannte Veranstaltungsorte bereit, die folgenden erforderlichen Maßnahmen zu befolgen:

  • Während des Aufenthaltes im Holzhausenschlösschen oder anderen im Programmheft genannten Veranstaltungsorten muss die Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden und ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Nur auf dem Platz kann diese abgelegt werden, sofern die zum Veranstaltungszeitpunkt geltende Verordnung der hessischen Landesregierung zur Bekämpfung des Corona-Virus es nicht untersagt.
  • Von allen Gästen müssen die Kontaktdaten vorliegen, dies geschieht bereits beim Kartenkauf.

Wir bitten um Verständnis, dass an einigen unserer Veranstaltungsorte nur Doppelplätze zur Verfügung stehen. Die Teilnahme ist auch für Einzelpersonen möglich, die zwei Karten für einen Doppelplatz erwerben müssen, um diesen anschließend einzeln nutzen zu können.

Bitte beachten Sie zudem, dass wir unsere Veranstaltungen bis auf weiteres aufgrund des Platzmangels ohne Bewirtung durchführen.

Um Karten für unsere Veranstaltungen zu kaufen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:
 
Online
https://frankfurter-buergerstiftung.reservix.de/events

Vorverkaufsstellen
Informationen zu allen bekannten Vorverkaufsstellen von AD ticket erhalten Sie unter: http://www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html
 
Die wichtigsten Informationen zum Kartenerwerb (sofern nicht anders von unseren Kooperationspartnern angegeben):

  • Eine Stornierung oder ein Umtausch von Karten ist ausgeschlossen.
  • Für Rollstuhlfahrer ist eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar.
  • Speisen und Getränke sind in den Veranstaltungsräumen nicht gestattet.

Bild- und Tonaufnahmen sind nicht gestattet.                                                                                             

Hinweis zur Erstattung von Eintrittsgeldern: Aus aktuellem Anlass (Coronavirus/COVID-19) musste auch die Frankfurter Bürgerstiftung bis einschließlich Ende Juni ihre Kulturveranstaltungen absagen. Sollten Sie für eine abgesagte Veranstaltung innerhalb dieses Zeitraums eine Eintrittskarte an einer der Vorverkaufsstellen erworben haben, wenden Sie sich für die Erstattung des Eintrittsgeldes bitte direkt an die jeweilige Vorverkaufsstelle. Eintrittskarten, die bei uns an der Abendkasse erworben wurden, bitten wir per Post oder als Scan per Email an info@frankfurter-buergerstiftung.de mit Angabe der Bankdaten an uns zu senden, damit wir den Kartenpreis überweisen können. Sollten Sie auf die Erstattung der über die Abendkasse erworbenen Karten verzichten wollen, so freuen wir uns über eine entsprechende Nachricht, benötigen aus Abrechnungsgründen jedoch dennoch die Angaben zu den Karten. Wenn Sie Eintrittskarten über unseren Ticketdienstleiter AD ticket erworben haben, wird sich AD ticket in jedem Fall direkt mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie den Betrag spenden wollen, so freuen wir uns über eine entsprechende Überweisung auf das Spendenkonto bei der Frankfurter Sparkasse (BIC: HELADEF1822) IBAN: DE76 5005 0201 0000 2662 99. 

Als geförderte Stiftung, die auf Spenden und Eintrittsgelder angewiesen ist und als einziges größeres Kulturhaus in Frankfurt ohne städtische und staatliche Zuschüsse arbeitet, freuen wir uns sehr, wenn Sie uns das bereits gezahlte Eintrittsgeld zur Verfügung stellen möchten und auf eine Erstattung des Eintrittsgeldes verzichten.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!