IDEEN, ZIELE, PROJEKTE

Neben der Organisation und Durchführung von über 300 Veranstaltungen im Jahr versteht sich die Frankfurter Bürgerstiftung auch als Initiator von Projekten, die ihrem Stiftungszweck entsprechen und von denen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Frankfurt langfristig profitieren können. Beispiele hierfür gibt es viele – etwa das von der Frankfurter Bürgerstiftung initiierte Musikmobil, ein umgebauter 18 Meter langer LKW, der seit 2010 mit allen wichtigen Instrumenten durch Frankfurter Schulen tourt und von Anfang an von der Dr. Marschner Stiftung und der Stadt Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der Musikschule gefördert und organisiert wird.

Ein weiteres Beispiel ist das familYProjekt von buddY e. V. (seit 2016 Education Y), ein Bildungsprojekt, das die Frankfurter Bürgerstiftung von 2014 bis 2017 in Kooperation mit dem buddY e. V., der Landesstiftung „Miteinander in Hessen“ und dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) gestartet hat. Ziel ist, die Bildungskompetenzen von Eltern schon vor der Grundschulzeit ihrer Kinder zu stärken und ihre Rolle als Lernbegleiter ihrer Kinder zu fördern. Eine weitere Initiative sind die inzwischen über 400 Frankfurter Lesepaten, seit 2015 ein Projekt der Frankfurter Bürgerstiftung. Die Lesepaten helfen Kindern in Schulen beim Lesen, Sprechen, Verstehen und Schreiben deutscher Texte (www.die-frankfurter-lesepaten.de).

Durch die Vergabe der entsprechenden Forschungsaufträge, Stipendien und regelmäßige Publikation der Forschungsaufträge verfolgt die Frankfurter Bürgerstiftung aber auch die Erforschung der Geschichte der Stadt Frankfurt am Main: Das Frankfurter Personenlexikon – ein groß angelegtes digitales Nachschlagewerk mit Frankfurter Biographien aus über 1200 Jahren Stadtgeschichte – wurde 2014 online gestellt und wird laufend mit Frankfurter Biografien ergänzt. Es richtet sich an alle, die sich für Frankfurter Geschichte unter besonderer Berücksichtigung ihrer Familien und Persönlichkeiten interessieren. 

Auch im Naturschutz ist die Frankfurter Bürgerstiftung immer aktiv: So finden regelmäßig Teich-, Nistkästen- und Parkreinigungen unter Mithilfe zahlreicher Helferinnen und Helfer statt. Pro Jahr werden durch über 500 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der Frankfurter Bürgerstiftung über 50.000 Arbeitsstunden geleistet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!