Mit Jazz in den Frühling – Swing Spring Festival 2020


@ Lorenz Gempper

Eine ganze Woche lange wird das Holzhausenschlösschen zum Jazzclub! Vom 30. März bis zum 4. April 2020 werden hochkarätige Ensembles zu hören sein, die sich an verschiedenen Themenabenden der besten Zeit des Jazz, dem Swing, widmen…

Unter der künstlerischen Leitung von Pianist Thilo Wagner, der den Schlösschenbesuchern durch seine Mitwirkung bei den monatlich stattfindenden Jazzkonzerten des Emil Mangelsdorff-Quartetts bestens bekannt ist, wird jeden Abend einem besonderen Musiker dieser Epoche musikalisch Tribut gezollt. Den Anfang macht Thilo Wagner mit seinem Trio mit einem Programm rund um die bekanntesten Pianisten der 1950er Jahre (Oscar Peterson, Ahmad Jamal, Wynton Kelly). Mit dem Bernhard Ullrich Quintett wird dem „King of Swing“, Benny Goodman, ein Abend gewidmet, am Donnerstag dann mit der schlagzeuglosen Formation Swingin‘ Woods dem Pianisten und Sänger Nat King Cole gehuldigt. Freitagabend ist der absolute Star der Swingszene, Scott Hamilton, beim Emil Mangelsdorff-Quartett zu Gast und man darf sich auf seinen unverwechselbaren Ton und die Interpretation seiner Balladen freuen. Als letztes Abendkonzert wird die Allotria Jazzband Dixieland und Swing aus München präsentieren bevor dann das Festival mit Jazz für Kinder (Hoppel Hoppel Rhythm Club) am Sonntagvormittag zu Ende geht.

Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Konzerte mit
sowohl bestens eingespielten Ensembles als auch
eigens für diese Veranstaltungswoche zusammengestellten
Formationen.

Let´s swing into spring!

Gesamtleitung: Frankfurter Bürgerstiftung

Künstlerische Leitung: Thilo Wagner

Förderer: Wir danken der Cronstett- und Hynspergischen evangelischen Stiftung, der Ernst Max von Grunelius-Stiftung und der Hans und Wolfgang Schleussner Stiftung für die Förderung des Projekts.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!