Songs und Chansons im Schlösschen<br>Die Erinnerung von morgen

Songs und Chansons im Schlösschen
Die Erinnerung von morgen
Am Freitag, 21. September 2018, 19.30 Uhr
Rainer Bielfeldt © Friedrun Reinholdt

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

(1805. Bürgerkonzert)
Rainer Bielfeldt Gesang und Piano
Konzeption: Jürgen Schwab

Sein Klavierspiel ist unverkennbar. Sein Gesang auch. Seine Kompositionen sowieso. Wer sie hört, verfällt ihnen. Da gibt es kaum Fluchtmöglichkeiten. Und trotzdem ist Rainer Bielfeldt kein Typ für Massenware - obgleich er durchaus schon Massen erreicht hat, sowohl als Sänger wie auch als kongenialer Begleiter von Stars wie Gayle Tufts, Ole Lehmann, Alfred Biolek und natürlich Tim Fischer, dem er viele Chansons auf den Leib schrieb, unter anderem das grandiose Lied von der "Rinnsteinprinzessin". Nun lässt er sich als Solist wieder "neu entdecken". Ein gutes Jahrzehnt nach seiner letzten Solo-CD "Sänger sein" hat Rainer Bielfeldt mit "Die Erinnerung von morgen" ein traumschönes neues Album veröffentlicht und geht endlich auch wieder solo auf die Bühne. Mit charmant-feinsinnigen Conferencen führt er uns durch seinen großen Fundus an tiefgründigen und berührenden Liedern und beschert uns Momente des Glücks, die zur Erinnerung von morgen werden. Keine Angst vor Hintersinn, aber auch nicht vor großen Gefühlen.

Rainer Bielfeldt ist, so sagt es die Berliner Zeitung, "ein Romantiker mit Herzenswärme" - "mit fast schon waffenscheinpflichtigen Schauer-Angriffen in seinen Pop-Balladen" (Hamburger Morgenpost).

Eintritt € 20,- (Normal) / 10,- (Schüler/Studenten)
Projektleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Borchert-Stiftung, Freundes- und Förderkreis der Frankfurter Bürgerstiftung

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!