Festliches Konzert zum Gründungstag der Frankfurter Bürgerstiftung mit Freunden und Förderern der Frankfurter Bürgerstiftung<br>Konzert mit 4 Times Baroque

Festliches Konzert zum Gründungstag der Frankfurter Bürgerstiftung mit Freunden und Förderern der Frankfurter Bürgerstiftung
Konzert mit 4 Times Baroque
Am Freitag, 15. Februar 2019, 19.30 Uhr
Geschlossene Veranstaltung
4 Times Baroque © Gilbhart

(1817. Bürgerkonzert)

 

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Ouvertüre aus der Oper Rinaldo, HWV 7 

Pierre Prowo (1697-1757)

Triosonate in d-Moll (ehem. TWV 42: d10)

Antonio Vivaldi (1678-1741) 

Kammerkonzert RV 100 in F-Dur

Arcangelo Corelli (1653-1713)

Sonate op. 5 Nr. 7 in d-Moll

Giuseppe Sammartini (1695-1750)

Sonata a due in F-Dur 

Arcangelo Corelli (1653-1713)

La Folia op. 5 Nr. 12 in g-Moll

Antonio Vivaldi (1678-1741)

„La Notte“ – Concerto in g-Moll RV 104

Tarquinio Merula (1595-1665)

Ciaccona

 

Das junge Ensemble 4 Times Baroque begibt sich auf die Fährten der alten Meister und erkundet eine sich über drei Generationen entwickelnde Virtuosität, die vor sprühender Lebendigkeit kaum Luft zum Atmen lässt: Angefangen mit den raffinierten Verzierungen des frühbarocken Komponisten Merula, über Stradella, der dem Violoncello zum ersten Mal in der Musikgeschichte eine gleichberechtigte Stimme zur Violine verleiht, bis hin zu einem der bekanntesten Schöpfer des Hochbarock, Antonio Vivaldi. Grund genug, diese Schätze mit einem aus der heutigen Zeit geschöpften Esprit wieder aufleben zu lassen!

 

Nur für den Freundeskreis der Frankfurter Bürgerstiftung

(Nur nach vorheriger Anmeldung werden diese in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt)

 

Auf Grund der großen Nachfrage findet das Konzert in der Epiphaniaskirche (Ecke Oederweg, Holzhausenstr. 6) statt!

 

 

Projektleitung: Frankfurter Bürgerstiftung

Förderer: Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung

Geschlossene Veranstaltung

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!