Mit Frank durch Frankfurt - Jüdisches Frankfurt<br>Fahrradtour durch Frankfurts Stadtgeschichte mit Frank Seibold

Mit Frank durch Frankfurt - Jüdisches Frankfurt
Fahrradtour durch Frankfurts Stadtgeschichte mit Frank Seibold
Am Sonntag, 26. Mai 2019, 11.00 Uhr
Frank Seibold

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Seit Mitte des 12. Jahrhunderts sind Juden in Frankfurt ansässig, auch wenn das Leben und die Verhältnisse sich immer wieder gewandelt haben. Wir besuchen die erste Ansiedlung jüdischen Lebens in der Stadt, das ehemalige Ghetto und den ältesten jüdischen Friedhof. Ebenfalls stellen wir Ihnen prominente Frankfurter Juden und deren Leben vor und berichten über die Deportationen während der NS-Zeit und das jüdische Leben heute.

Ein eigenes Fahrrad ist erforderlich. Bei schlechten Wetterverhältnissen kann die Tour nicht stattfinden. Angemeldete Teilnehmer werden am Vortag per E-Mail informiert.
Teilnahmegebühr € 15,-

Wir bitten um Voranmeldung unter info@frankfurter-stadtgeschichten.de, für kurzfristig Entschlossene ist die Teilnahme auch ohne Voranmeldung möglich.
Kartenverkauf am Veranstaltungstag ab 10:30 Uhr vor dem Holzhausenschlösschen
Treffpunkt: Holzhausenschlösschen

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!