Mäzene, Stifter, Stadtkultur<br>Das Kartäuserkloster St. Michael in Mainz und sein Klosterhof in Frankfurt

Mäzene, Stifter, Stadtkultur
Das Kartäuserkloster St. Michael in Mainz und sein Klosterhof in Frankfurt
Am Mittwoch, 23. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Eintritt frei

Vortrag von Dr. Christoph Winterer

Mitten in der Altstadt unterhielt das vor 700 Jahren ge-gründete Mainzer Kartäuserkloster St. Michael einen so-genannten Klosterhof. Das ist umso erstaunlicher, als der Kartäuser Orden seinen Mitgliedern ein Leben in frommer Abgeschiedenheit ermöglichen sollte. Das Mainzer Kloster wurde bereits im 18. Jahrhundert abgerissen, aber dank zahlreicher erhaltener Skulpturen, Altären, Gemälden und Einrichtungsstücken sind wir über sein Aussehen. Ein besonderer Schatz ist die umfangreiche Bibliothek von Handschriften, die erhalten blieb. Sie belegt das Anliegen, der Kartäuser durch „das Predigen mit der Hand“, dem Abschreiben von Büchern, den Menschen zu dienen.

Dr. Christoph Winterer ist Spezialist für mittelalterliche Handschriften und war Kurator einer Ausstellung zu Erzbischof Hatto  I (891 – 9139 im Dommuseum in Mainz und zu dem Frankfurter Verleger und Mäzen Peter Ugelmheimer im Dommuseum Frankfurt.

Eintritt frei, begrenztes Platzangebot, keine Reservierungen möglich

Eintritt frei

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!