Sommerkonzerte mit dem Jazz-Quartett 4 to the bar<br>30 Jahre Frankfurter Bürgerstiftung – 30 Jahre 4 to the bar

Sommerkonzerte mit dem Jazz-Quartett 4 to the bar
30 Jahre Frankfurter Bürgerstiftung – 30 Jahre 4 to the bar
Am Freitag, 14. Juni 2019, 19.00 Uhr
4 to the bar © Lorenz Gempper
Holzhausenschlösschen

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Buchen Sie jetzt Ihre Schönwetterkarten!

(1847. Bürgerkonzert)
 
Andreas Stroh Kontrabass

Josanne Thomas Gesang

Jan Härterich Klavier

Robert Kopp Schlagzeug
 
Das Jazz-Quartett 4 to the bar ist fraglos Pionier der Lounge-Kultur, wie sie in den 90er Jahren Einzug in die Bars, Nachtclubs hält. Eleganz, Stilbewusstsein und dezenter Luxus sind wieder angesagt. Es gibt eine neue Lust auf die hippe Seite des Jazz, auf den musikalischen Lifestyle der Sixties und  natürlich auch auf die Musik zu diesem Retro-Lebensgefühl. Das Quartett um Bassist und Sänger Andreas Stroh versteht es perfekt, den Soundtrack zum neu erweckten Latin- und Swing-Stil erklingen zu lassen.
Leichtfüßiger Bossa Nova, entspannter Samba oder cooler Swing– immer ist bei dieser Live Band ein Augenzwinkern mit dabei und vor allem: immer klingt sie zeitgemäß. In den vergangen ca. 20 Jahren haben 4 to the bar mit ihrem „Jazz-chic“ die Clubs und Bühnen Europas erobert.
Bei schönem Wetter findet das Konzert vor dem Holzhausenschlösschen statt (Teilbestuhlung). Bei schlechtem Wetter findet das gesamte Konzert im Holzhausenschlösschen statt.
Projektleitung: Frankfurter Bürgerstiftung 
Förderer: Heinz und Gisela Friederichs Stiftung
 
Eintritt
€ 20,- (1. Kategorie / bei schlechtem Wetter: Parkett und Empore Mitte) /
€ 15,-  (2. Kategorie / Bei schlechtem Wetter: Empore Seite ohne Sicht)
€ 10,- (Schönwetterkarten, erhältlich sobald die Veranstaltung ausverkauft ist)

Schönwetterkarten:

Das Sommerkonzert ist im Freien vor dem Holzhausenschlösschen geplant und wird nur bei ungünstiger Witterung in den Kammermusiksaal verlegt.
Während im Kammermusiksaal nur eine begrenzte Zahl an Plätzen zur Verfügung steht, können draußen mehr Plätze angeboten werden, die wir als Schönwetterkarten verkaufen.
Schönwetterkarten können Sie ausschließlich per E-Mail bis zum 13. Juni, 12 Uhr, unter info@frankfurter-buergerstiftung.de reservieren. Nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage erhalten Sie, sofern verfügbar, eine entsprechende Bestätigung von uns.
Sollte uns eine Reservierung für Schönwetterkarten vorliegen, werden wir am Veranstaltungstag um 15 Uhr per E-Mail informieren, sollte das Konzert nicht im Freien stattfinden können.
Schönwetterkarten sind ausschließlich am Veranstaltungstag zwischen 18:00 und 18:50 Uhr an der Abendkasse abzuholen und vor Ort bar zu bezahlen. Alle vorab reservierten und bis zu diesem Zeitpunkt nicht abgeholten Schönwetterkarten verlieren ihre Gültigkeit.
Im seltenen Fall einer witterungsbedingten Verlegung während des Konzertes, verliert die Schönwetterkarte ihre Gültigkeit.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!