Konzertmatinee zum 20. Todestag von Christoph Freiherr von Gemmingen-Guttenberg mit dem Mirage Quartett - Initiator und Mitbegründer der Frankfurter Bürgerstiftung

Konzertmatinee zum 20. Todestag von Christoph Freiherr von Gemmingen-Guttenberg mit dem Mirage Quartett - Initiator und Mitbegründer der Frankfurter Bürgerstiftung
Am Sonntag, 10. November 2019, 11.00 Uhr

Chie Peters Violine 

Hannes Metze Violine

Juan Lucas Aisemberg Viola

Ehrengard von Gemmingen Violoncello

mit Wolfgang Boettcher Violoncello

 

Jean-Baptiste Barrière (1707-1747)

Sonate für 2 Violoncelli Nr.10 in G-Dur

Violeta Dinescu (*1953)

Streichquartett Uraufführung für Christoph Frhr. von Gemmingen-

Guttenberg

Franz Schubert (1797-1828)        

Streichquintett in C-Dur D956

Nur für den Freundeskreis der Frankfurter Bürgerstiftung

(Anmeldungen sind per E-Mail an info@frankfurter-buergerstiftung.de möglich und werden bis zum 14. Oktober 2019 in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Kartenwünsche nach dem 14. Oktober 2019 sind nicht möglich. Sollte die Veranstaltung wegen des zu erwartenden großen Andrangs relativ schnell ausgebucht sein, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir Ihre Anmeldung nicht mehr berücksichtigen können, was wir Ihnen schnellstmöglich per E-Mail mitteilen werden. Sollten Sie nichts von uns hören, so gilt Ihre Anmeldung als verbindlich.)

 

Projektleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!