VERSCHOBEN: Frankfurt liest ein Buch 2020: „Das Mädchen Rosemarie“ von Erich Kuby<br>Jo van Nelsen: „Jetzt kommt das Wirtschaftswunder!“<br>Lesung und Chansons der 50er Jahre

VERSCHOBEN: Frankfurt liest ein Buch 2020: „Das Mädchen Rosemarie“ von Erich Kuby
Jo van Nelsen: „Jetzt kommt das Wirtschaftswunder!“
Lesung und Chansons der 50er Jahre
Am Donnerstag, 30. April 2020, 19.30 Uhr

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass "Frankfurt liest ein Buch" aus aktuellem Anlass (Coronavirus/COVID-19) verschoben werden musste. Es wird am 26. Oktober 2020 einen Nachholtermin für diese Veranstaltung geben. Karten für die Veranstaltung werden in Kürze erhältlich sein.

(1880. Bürgerkonzert)
Am Klavier: Bernd Schmidt

Projektleitung: Frankfurter Bürgerstiftung
Förderer: Cronstett- und Hynspergische evangelische Stiftung

Der Frankfurter Musik Kabarettist Jo van Nelsen und sein Pianist Bernd Schmidt präsentieren Kabarettchansons der 50er Jahre im Dialog mit Kubys Roman. Autoren wie Günter Neumann, Martin Morlock, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender und Erich Kästner nahmen das deutsche Wirtschaftswunder musikalisch unter die Lupe und demontierten es auf den Kleinkunstbühnen der jungen Bundesrepublik. Und nicht zuletzt bescherte der Schlüssellochblick auf den Fall Nitribitt dem erotischen Chanson in Deutschland eine neue Blütezeit...

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!