Kurt Thomas und das Musische Gymnasium Frankfurt am Main

Kurt Thomas und das Musische Gymnasium Frankfurt am Main
Am Mittwoch, 15. September 2004, 19.30 Uhr

Vortrag von Professor Dr.Werner Heldmann
Maßstäbe für eine kritische Würdigung der Person und der Schule

Diese Veranstaltung ist bereits vorüber.

Kurt Thomas war von 1939-1945 Leiter des Musischen Gymnasiums, von 1945-1956 Kantor in der Dreikönigskirche in Frankfurt am Main, anschließend bis 1960 Thomaskantor in Leipzig und von 1961 – 1967 Leiter der Frankfurter Kantorei. Zu seinem 100. Geburtstag war eine Ehrung für Kurt Thomas und den Organisten Helmut Walcha beabsichtigt. Diese vorgesehene Ehrung hat kontroverse Diskussionen in der Frankfurter Öffentlichkeit über die Rolle von Kurt Thomas im Dritten Reich hervorgerufen. Die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung hat deshalb der Ehrung nicht zugestimmt. Der Vortragende hat jüngst eine umfangreiche Monographie »Musisches Gymnasiums Frankfurt am Main 1939-1945« im Peter Lang Verlag vorgelegt und wird zu den in der Diskussion vorgetragenen belastenden Vorwürfen gegenüber Thomas und dem Musischen Gymnasium Stellung nehmen. Es ist u.a. ein Anliegen der Frankfurter Bürgerstiftung in ihrer Reihe »Mäzene, Stifter, Stadtkultur« möglichst umfassend üner Frankfurter Persönlichkeiten zu informieren, so auch über den Komponisten und Chorleiter Kurt Thomas.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!